Vertrauliche Geburt

Schwanger? Und keiner darf es erfahren? 

Hier finden Sie Informationen für betroffene Frauen über neue und bestehende Hilfsangebote wie die "Vertrauliche Geburt" und das "Moses Projekt". Die Begleitung unter Schweigepflicht durch eine Beraterin der staatlichen Beratungstellen oder der freien Träger garantiert Anonymität, Vertraulichkeit und Sicherheit.

Seit dem 1. Mai 2014 besteht für Schwangere außerdem rund um die Uhr folgendes Angebot:

Hilfetelefon "Schwangere in Not - anonym und sicher" unter der Nummer 0800 40 40 020

Dort erhalten Sie eine kostenlose qualifizierte Erstberatung. Als 24 Stunden-Lotse vermittelt das Beratungstelefon an geeignete Beratungsstellen vor Ort weiter. Die Beratung ist anonym, barrierefrei und wird mehrsprachig angeboten.

drucken nach oben