SG 04

Controlling

Das Controlling unterstützt die Führung des Landratsamtes. Durch Aufbereitung und Bereitstellung von Informationen wird es dem Kreistag und den Führungskräften des Landratsamtes ermöglicht, den Finanzmittelbedarf effektiv und effizient zu steuern.

 

Aufgaben:

  • Betreuung der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Aufbereitung von Steuerungsdaten für die Verwaltungsführung und Kreisorgane durch standardisiertes Berichtswesen
  • Durchführung des interkommunalen Vergleichs

 

Im Rahmen der Verwaltungsreform wurde ein hohes Maß an Transparenz geschaffen, dadurch können die Verwaltung und die Kreispolitik jederzeit mit steuerungsrelevanten Informationen versorgt werden. Das gilt für die Controllingberichte (Plan-/Istwertbetrachtung – Prognoseerstellung - Zeitreihen), aber auch für das jährliche Haushalts- und Budgetaufstellungsverfahren und für spezifische Auswertungen (z.B. Jugendhilfe, Asyl, Jobcenter, Personalkosten, staatliche Gebührenaufkommen und Kostendeckung der Staatsaufgaben).

 

Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ist Mitglied im Innovationsring des Bayerischen Landkreistags. Leiter des Innovationsrings ist unser Landrat Josef Niedermaier. Das Controlling ist Teil der Projektgruppe Betriebswirtschaft des Innovationsrings und erarbeitet darin Standards und Leitfäden u.a. für die Bereiche Kosten- und Leistungsrechnung, Produktbeschreibung, Zielvereinbarung, Doppik, Budgetierung, Controlling und Leistungsvergleich. Mit den Ergebnissen der Kosten- und Leistungsrechnung werden im interkommunalen Vergleich ausgewählte Produkte und Fachbereiche verglichen. Dadurch ergeben sich oft wichtige Hinweise für den Einsatz von Ressourcen.

 

drucken nach oben