Städte und Gemeinden im Landkreis

Zum Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen gehören drei Städte und 18 Gemeinden. In ihnen sind beinahe 500 Ortschaften in einem 1.111 Quadratkilometer großen Gebiet zusammengefasst. In einem der flächenmäßig größten Landkreise Oberbayerns leben heute etwas mehr als 126.000 Menschen (Stand 31. Dezember 2016).

Der Landkreis entstand im Zuge der Gebietsreform am 1. Juli 1972. Damals wurden die beiden Alt-Landkreise Bad Tölz und große Teile des Kreises Wolfratshausen zusammengefasst. Seit 1. Mai 1973 nennt sich der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen.

Kreisstadt ist Bad Tölz, doch auch in Wolfratshausen finden sich einige Ämter und Behörden und ihre Außenstellen wie beispielsweise die Zulassungsstelle.

Geografisch gesehen ist für den Landkreis seine langgezogene Form charakteristisch. Die Isar durchzieht den Landkreis von Süd nach Nord, rundum grenzen die Landkreise Miesbach, München, Starnberg, Weilheim-Schongau sowie Garmisch-Partenkirchen und das Bundesland Tirol im benachbarten Staat Österreich an.

Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ist Teil der Metropolregion München.

Auch gehört er zum Planungsverband Region Oberland, dessen Verbandsvorsitzender Landrat Josef Niedermaier ist. Hier werden wichtige strukturelle Entscheidungen für die Zukunft der Region getroffen.

 

 

Der direkte Weg zu den Homepages unserer Städte und Gemeinden im Landkreis

 

drucken nach oben