KoKi

KoKi-Logo

KoKi – Netzwerk frühe Kindheit, was ist das?           

Die Geburt eines Kindes bedeutet für die gesamte Familie eine Veränderung der Lebens- und Alltagssituation und ist oftmals verbunden mit neuen Herausforderungen für die einzelnen Familienmitglieder. Neben schönen und glücklichen Momenten können sich manchmal auch Unsicherheiten und Situationen ergeben, wobei sich Eltern fachliche Unterstützung wünschen.

KoKi bietet Information und Vermittlung geeigneter Hilfen/Kursangebote bei allen Fragen zur Entwicklung, Förderung und Erziehung eines Kindes.

KoKi baut ein Netzwerk auf, um die Lebensbedingungen für die Kinder weiter zu verbessern und möglichst viele Angebote zur Verfügung stellen zu können.
KoKi hat hierbei eine Koordinations- und Navigationsfunktion und fördert den Austausch und Kontakt unter den Netzwerkpartnern.

 

KoKi unterstützt

werdende Eltern und Eltern mit Kindern von 0 – 3 Jahren unter Berücksichtigung der individuellen Lebenslage.

Wann ist die KoKi die richtige Anlaufstelle?

Wenn Sie merken, dass es Ihnen nicht gut geht oder Sie von einer Familie wissen, um die Sie sich Sorgen machen und denken, da bräuchte es Beratung und/oder Unterstützung.

 

Je früher desto besser…

Wir informieren, beraten, begleiten Sie:

  • bei Fragen rund um die Versorgung, Betreuung, Entwicklung und Förderung ihres Kindes (Schlafen, Essen, Schreien, Trotzen, Wutanfälle uvm.)
  • bei der Fragestellung nach Entlastungsmöglichkeiten
  • über aktuelle Angebote im Landkreis rund um das Thema Baby und Kleinkind
  • in belasteten Lebenssituationen (z.B. finanzielle Notlagen, Partnerschaftsproblemen, psychischen Problemen, uvm.)

 

KoKi bietet

  • Kostenlose Beratungen
  • Gespräche, die vertraulich sind und der Schweigepflicht unterliegen
  • Beratungen auch im familiären Umfeld, wenn dies gewünscht wird

 

Kontakt zur Koki: koki@lra-toelz.de
Weitere Informationen und Ihren persönlichen Kontakt finden Sie im Sozialwegweiser oder im Flyer.

 

Gefördert von: Bundesstiftung Frühe Hilfen

drucken nach oben