Förder- und Beratungsstelle für Kinder mit besonderen Schwierigkeiten im Erlernen der Mathematik

 

„Rechenschwäche ist kein Schicksal. Um ihr aber sinnvoll begegnen zu können, ist es notwendig, sie möglichst frühzeitig als solche zu erkennen.“                                                                                                                  

                                                                                                                                                  (Gaidoschick 2015)

Beratung

  • Für Eltern:
  • Anleitung für gezieltes häusliches Arbeiten
  • Beratung bzgl. weiterer Möglichkeiten außerschulischer Förderung

Für Lehrkräfte:

  • Diagnosekriterien und Förderideen, Tipps für den Mathematikunterricht

KEINE Dyskalkulie Diagnostik, im Vordergrund steht der förderdiagnostische Ansatz

Einzelförderung einmal wöchentlich (begrenzte Kapazität!)

 

So erreichen Sie mich:

  • Donnerstag von 12.30 bis 13.30 Uhr in der Förder- und Beratungsstelle für Kinder mit besonderen Schwierigkeiten im Erlernen der Mathematik am Schulamt Bad Tölz unter der
    Telefonnummer  08041/505- 636 (AB)

 

Simone Haßlauer, Staatliche Schulpsychologin

drucken nach oben