STADTRADELN im Landkreis

Radeln für ein gutes Klima: 681 Radler fahren 150.033 Kilometer

681 Radler, 63 Teams, 150.033 gefahrene Kilometer und 21 Tonnen CO2-vermieden - das Landkreisergebnis der diesjährigen StadtradelAktion kann sich sehen lassen. Das beste Team war „Grüner Antrieb“ mit 12.902 km, gefolgt vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) (11.780 km) und dem Kinderund Jugendförderverein Wolfratshausen (7.892 km).

Abschlussveranstaltung Stadtradeln

Klimaschutzmanager und Koordinator im Landratsamt Andreas Süß freut sich vor allem, dass noch mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei waren als im vergangenen Jahr. Fast 200 Radlerinnen und Radler mehr gegenüber dem Vorjahr machten mit und radelten demensprechend auch ein gutes Drittel mehr an Kilometern (2018: 104.081 km).

Das beeindruckende Ergebnis verdeutlicht, wie stark das klimafreundliche Fortbewegungsmittel Fahrrad in der Region bereits genutzt wird. Neben Spaß beim Fahrradfahren solle mit der Kampagne auch die Radverkehrsförderung stärker in den öffentlichen Fokus gebracht werden.

Rechnet man das Gesamtergebnis auf alle Landkreisbürgerinnen und -bürger um, dann hat im
Rahmen des Stadtradelns jede und jeder 1,19 km mit dem Fahrrad zurückgelegt. „Da ist noch
Luft nach oben“, findet Andreas Süß und freut sich schon auf das nächste Stadtradeln, denn
dieser Wert will gesteigert werden.

drucken nach oben