Informationen zum Coronavirus

Medizinpixabay, DarkoStojanovic

Wer z.B. in einem Risikogebiet war, soll sich bitte beim Gesundheitsamt melden

Risikogebiete, Symtome und was tun, um eine Ansteckung möglichst zu vermeiden - Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) beantwortet häufige Fragen zum neuartigen Coronavirus (2019-nCoV): www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html

Auch das Bayerische Gesundheitsministerium informiert laufend zu den Entwicklungen im Netz: www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern

Auch eine Hotline wurde eingerichtet, Sie erreichen diese unter 09131 6808-5101.

Hier finden Sie weitere Informationen des Gesundheitsamtes.

drucken nach oben