Serviceleistungen A-Z

Unterhaltsansprüche minderjähriger und junger volljähriger (bis Vollendung 21. Lebensjahr) Kinder, Beratung und Unterstützung

Der Elternteil, beim das minderjährige Kind lebt Kind lebt, kann auf Wunsch beraten und unterstützt werden, wenn es wegen des vom anderen Elternteil für das Kind zu leistenden Unterhalts Probleme gibt, z.B. wegen der Höhe des zu leistenden Unterhalts oder  der Unterhalt nicht bezahlt wird.

Falls ein Volljähriger seinen Lebensunterhalt nicht selbst bestreiten kann, z.B. wegen Schulbesuch oder Berufsausbildung, besteht weiter Unterhaltsanspruch gegenüber seinen Eltern. Auf ihren Wunsch können Volljährige bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres wegen ihrer Unterhaltsansprüche gegenüber den Eltern beraten und unterstützt werden. 

Im Rahmen dieser Beratung und Unterstützung besteht jedoch nicht die Möglichkeit der Vertretung vor Gericht.

Verwandte Leistungen:

Beistandschaft

Unterhaltsanspruch von Verwandten

 


Auskunft erteilt:


NameTelefonnummerZimmerBemerkung
Brandhofer Brigitte 08041 505-562 1.089 

Zuständigkeiten

Demmel Regina 08041 505-451 1.077 

Zuständigkeiten

Janning Stephan 08041 505-447 1.085 

Zuständigkeiten

Kiefersauer Karin 08041 505-443 1.130 

Zuständigkeiten

Bartl Anna 08041 505-442 1.077 

Zuständigkeiten

 

zurück   zurück zur Liste der Serviceleistungen

drucken nach oben