Serviceleistungen A-Z

Personensorge, Beratung und Unterstützung bei Ausübung


Auskunft erteilt:


NameTelefonnummerZimmerBemerkung
Zentrale Amt für Jugend und Familie +49 8041 505-459,460 1.112 

im Familienkompass

 

Aufgabenbeschreibung des Bayerischen Behördenwegweisers

Beschreibung

Mütter und Väter, die allein für ein Kind oder einen Jugendlichen sorgen (Allein erziehende Eltern), haben Anspruch auf Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge einschließlich der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen.

Die Beratung soll dem allein erziehenden Elternteil bei der Lösung erzieherischer, rechtlicher und wirtschaftlicher Probleme helfen (z. B. Lösung von Konflikten mit dem anderen Elternteil, Vermittlung bei Streitigkeiten über das Umgangsrecht, Beratung über zustehende Unterhaltsansprüche des Kindes und Möglichkeiten der Durchsetzung solcher Ansprüche). Zur Feststellung der Vaterschaft und Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen kann zudem eine Beistandschaft beim Jugendamt beantragt werden.

§§ 18, 52a ff. Sozialgesetzbuch VIII, §§ 1712 ff. Bürgerliches Gesetzbuch

Erziehungsberatungsstellen und Jugendämter bei den Landratsämtern und kreisfreien Städten

Rechtsvorschriften

Rechtsbehelfsbelehrung

  • (fakultatives) Widerspruchsverfahren

Verwandte Leistungen


Stand: 05.12.2018

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)


zurück   zurück zur Liste der Serviceleistungen

drucken nach oben