Serviceleistungen A-Z

Krankenhaushygiene

Aufgabenbeschreibung des Bayerischen Behördenwegweisers

Die Behörden des öffentlichen Gesundheitsdienstes überwachen Krankenhäuser und vergleichbare Einrichtungen in hygienischer Hinsicht.

Beschreibung

Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Einrichtungen für ambulantes Operieren, Dialyseeinrichtungen, Tageskliniken und Entbindungseinheiten unterliegen der infektionshygienischen Überwachung durch die Behörden des öffentlichen Gesundheitsdienstes. Diese Überwachung erfolgt in der Regel im Rahmen einer beratenden Tätigkeit durch das zuständige Gesundheitsamt unter Beteiligung der Bezirksregierung und der Experten des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Da die Einrichtungen auch der Überwachung durch die Berufsgenossenschaften und durch die Gewerbeaufsichtsämter unterliegen, arbeiten die Behörden des öffentlichen Gesundheitsdienstes mit den Gewerbeärzten und den Ärzten der Berufsgenossenschaften sowie mit den Betriebsärzten und Arbeitsmedizinern zusammen.

Rechtsvorschriften

Rechtsbehelfsbelehrung


Stand: 30.08.2018

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (siehe BayernPortal)

Auskunft erteilt:


NameTelefonnummerZimmerBemerkung
Greutélaers Benedikt 08041 505-483 1.153 
Schum Alexandra 08041 505-483 1.179 
 

zurück   zurück zur Liste der Serviceleistungen

drucken nach oben