Guter Rat rund um das Thema Energie

Energieberatung der VZ Bayern

Sie planen ihr Haus zu sanieren, um Energiekosten zu sparen? Sie wollen erneuerbare Energien nutzen? Ihre Energieabrechnung kommt Ihnen zu hoch vor? In Ihrer Wohnung gibt es Probleme mit Feuchte und Schimmel? Zu all diesen Fragen geben Ihnen die unabhängigen Energieberater der VZ Bayern gerne qualifizierte Auskunft und individuelle Empfehlungen.

   BERATUNGSGESPRÄCH IN BERATUNGSSTELLE

Jeden ersten Dienstag im Montag von 12:45:16:30 im Landratsamt, Prof.-Max-Lange-Platz 1 bietet die Verbraucherzentrale Bayern allen Verbrauchern kompetenten und unabhängigen Rat in Energiefragen. Beratungsthemen sind alle Fragen des privaten Energieverbrauchs wie Stromsparen, Heizen, baulicher Wärmeschutz oder erneuerbare Energien.

Termine können beim Bad Tölzer Energiestützpunkt der Verbraucherzentrale Bayern unter Tel. 08041 – 505 632 oder am kostenfreien Servicetelefon der Energieberatung der Verbraucherzentralen unter 0800 – 809 802 400 vereinbart werden.

Weitere Informationen sind unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de abrufbar.

Zum aktuellen Termin der Energieberatung im Landratsamt.

 

ENERGIE-CHECKS VOR ORT

Welche Maßnahmen lohnen sich für Sie? Vereinbaren Sie einen Termin für einen Energie-Check in Ihrem Zuhause und finden Sie es heraus. Beim Beratungstermin analysiert der Energieberater die Situation fachmännisch und arbeitet passgenaue Verbesserungsvorschläge aus. Circa vier Wochen nach dem Ortstermin erhalten Sie einen schriftlichen Bericht per Post. Termine können beim Bad Tölzer Energiestützpunkt der Verbraucherzentrale Bayern unter Tel. 08041 – 505 632 oder am kostenfreien Servicetelefon der Energieberatung der Verbraucherzentralen unter 0800 – 809 802 400 vereinbart werden.

 

BASIS-CHECK

Der Basis-Check ist für Mieter sowie Haus- und Wohnungseigentümer geeignet und verschafft einen Überblick über Strom- und Wärmeverbrauch, Geräteausstattung und einfache Einsparmöglichkeiten.

Kosten: 10 Euro, Dauer: ca. 1 Stunde

GEBÄUDE-CHECK

Beim Gebäude-Check erhalten private Haus- oder Wohneigentümer zusätzlich zum Basis-Check Informationen über die Haustechnik, den baulichen Wärmeschutz und Einsatzmöglichkeiten von erneuerbaren Energien.

Kosten: 20 Euro, Dauer: ca. 2 Stunden

DETAIL-CHECK

Der Detail-Check ist ideal für Mieter, private Haus- oder Wohneigentümer oder Vermieter, die ein spezifisches Energieproblem zu klären haben – beispielsweise zur Dämmung oder zur Haustechnik. 

Kosten: 40 Euro, Dauer: ca. 2 Stunden

HEIZ-CHECK

Der Heiz-Check ist für Brennwert- und Niedertemperaturkessel, Wärmepumpen und Fernwärmestationen geeignet. Überprüft werden optimale Einstellung und Effizienz des gesamten Heizsystems. Die Messungen laufen über ein bis zwei Tage.

Kosten: 40 Euro, Dauer: ca. 2 Stunden (zwei Termine)

SOLARWÄRME-CHECK

Bei diesem Check werden optimale Einstellung und Effizienz der solarthermischen Anlage überprüft. Die Analyse kann nur von Frühjahr bis Herbst durchgeführt werden. Gemessen wird über mindestens drei Tage.

Kosten: 40 Euro, Dauer: ca. 4 Stunden (zwei Termine)

 

Logo Deutschland machts effizient

Gefördert durch BMWI

drucken nach oben