Am 14. Oktober wird gewählt: Landtagswahl und Bezirkswahlen 2018

Die bayerischen Bürgerinnen und Bürger sind am 14. Oktober 2018 aufgerufen, den Landtag und die Bezirkstag neu zu wählen. Wie unser Wahlsystem funktioniert, wie ein Musterstimmzettel aussieht und weitere wissenswerte Informationen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Die Schnellmeldung der Ergebnisse der Landtagswahl und Bezirkswahlen finden Sie im "Wahlweb".

 

Der Stimmkreis 111

Die Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, im Stimmkreis 111 (neu) zu wählen. Zum Stimmkreis gehören neben dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen auch die Gemeinden Farchant, Garmisch-Partenkirchen, Grainau, Krün, Mittenwald, Wallgauneben.

Wahlberechtigte

123.123 Wahlberechtigte dürfen am Wahltag oder per Briefwahl wählen, von ihnen dürfen 4.587 Bürgerinnen und Bürger zum ersten Mal ihr Votum abgeben.

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

1.575 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sind am Wahltag im Einsatz und sorgen für einen reibungslosen Ablauf in 195 Wahllokalen und Briefwahlbezirken.

Musterstimmzettel zur Landtagswahl 2018

 

Wahlen zum Bezirkstag

Die Wahl zum Bezirkstag findet wie die Landtagswahl am 14. Oktober 2018 statt. Dann endet die Amtszeit der ehrenamtlich tätigen Mitglieder des Bezirkstages. Sie wurden ebenfalls zuletzt 2013 gewählt.

Musterstimmzettel

Hier finden Sie die Musterstimmzettel für die Vergabe von Erst- und Zweitstimme zur Bezirkswahl 2018 im Stimmkreis Bad Tölz-Wolfratshausen.

 

Wahlleitung

 
  Stimmkreisleiterin: Stellvertretender Stimmkreisleiter:  
Name Sabine Preisinger Wolfgang Knott  
Funktion Leiterin Abteilung 4 Sachgebietsleiter  

 

drucken nach oben