Vågå (Norwegen)

Vagamo

Vågå ist ein kleiner Bezirk in der Mitte Norwegens und liegt ca. 320 km nördlich von Olso und 280 km südlich von Trondheim. Der Landkreis befindet sich in unmittelbarer Nähe von sechs Nationalparks, umfasst 1349 km2 und hat ungefähr 3700 Einwohner.

 

Die Kreisverwaltung Vågå (http://www.vaga.kommune.no) ist der Schulträger im Bezirk und verantwortlich für die unterrichtliche Versorgung der Schüler nach dem norwegischen Schulgesetz, das heißt für die Schulstruktur, die wirtschaftliche Unterstützung, die Anstellung der Lehrkräfte und für Ausgestaltung des lokalen Curriculums. Zur Umsetzung dieser Aufgaben treffen sich die Schulleitungen des Bezirks jede zweite Woche mit dem Direktor für Erziehung und Kultur.

Es gibt im Bezirk vier Schulsprengel: Die Schulen in Lalm, Tessand und Sjårdalen sind Grundschulen, in Vågåmo befindet sich eine Grundschule (1.-7.Klasse) sowie eine Sekundarschule (8.-10. Klasse).

Die Kinder haben in Norwegen das Recht, die Schule in dem Sprengel zu besuchen, in dem sie wohnen. Sowohl Grund- als auch Sekundarschule sind kostenlos und allen Kindern wird automatisch ein Platz in der jeweiligen Schule angeboten, wenn sie im Einwohnermeldeamt gemeldet sind. In Vågå wurde ein Kindergarten- und Schulentwicklungsprojekt gestartet, das darauf abzielt, bessere Lehrmethoden und ein lokales Curriculum, das in allen Schulen verwendet wird, zu entwickeln. Ein Hauptziel ist vor allem bessere Zusammenarbeit, die lokale Behörde übernimmt die Rolle des Motors in diesem Projekt.

 

drucken nach oben