Schulpsychologen

Schulpsychologen der Grund- und Hauptschulen arbeiten eng zusammen mit:

Beratungslehrern der Schulen im Landkreis
Staatl. Schulpsychologen der weiterführenden Schulen
Schulpsychologen der staatlichen Schulberatungsstelle Oberbayern-West
Fachdienste und Fördereinrichtungen

Schulpsychologen arbeiten...

1. ...mit Einzelpersonen

  • Beratung bei Lern- und Leistungsstörungen (Teilleistungsstörungen, Motivationsprobleme, Arbeitsverhalten)
  • spezielle Schullaufbahnentscheidungen
  • (besondere Förderbedürfnisse oder Begabungen)
  • bei akuten Schulschwierigkeiten
  • (plötzlicher Leistungsabfall,  Schulverweigerung, Selbstaggression)
  • Unterstützung des Lehrers (bei Disziplinproblemen, Konflikten mit Eltern)

2. ...mit Gruppen

  • Gesprächskreise und Arbeitsgruppen mit Schülern, Klassen und/oder Eltern (Lernen lernen, Entwicklungskonflikte, soziale Spannungen in der Klasse)
  • Fortbildung und Supervision für Lehrerinnen und Lehrer  (zur Zusammenarbeit im Kollegium, zur Unterstützung der Professionalität)
  • Peer–Mediation

3. ...im System Schule:

  • Mitwirkung bei pädagogischen Konferenzen (zu den Themen Schulklima,  Gewalt an Schulen, Leistungsbewertung, Konfliktmanagement)
  • Beratung von Schulleitung  (Coaching, Personalführung, Konferenzgestaltung)
  • Mitwirkung bei Schulversuchen, Koordinationsaufgaben und Schulentwicklung

 

Schulpsychologische Maßnahmen dienen der Problemklärung (Diagnose), Beratung und  Betreuung. Schulpsychologen vermitteln, informieren, stützen, fördern und helfen und schaffen Kontakte zu weiteren Fachleuten

 

 

drucken nach oben