Landratsamt Bad Tölz-WolfratshausenSOZIALWEGWEISERLEITPORTALARCHIVPORTAL
  • header_01
  • header_02
  • header_03
  • header_04
  • header_05
  • header_06
  • header_07
  • header_08
  • header_09
  • header_10
  • header_11
  • header_12

Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ist

http://www.metropolregion-muenchen.eu/
Übersichtskarte der Europäischen Metropolregion München (zum Vergrößern anklicken)

Der Verein Europäische Metropolregion München (EMM e.V.) ist eine offene und fachübergreifende Diskussions- und Kooperationsplattform, die das Ziel verfolgt, Akteure aus der Metropolregion München nach innen zu vernet¬zen und die Region nach außen weithin sichtbar zu machen. Mitglieder aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft engagieren sich freiwillig, aber verbindlich für die positive Entwicklung der Metropolregion München. Durch die Zusammenarbeit  dieser Akteure trägt der Verein zur nachhaltigen Entwicklung der Region bei.

Starker Wirtschaftsraum mit hoher Lebensqualität

Die Metropolregion München ist weit mehr als das Münchner Umland: Sie umfasst 25 südbayerische Landkreise und 6 kreisfreie Städte und reicht von Eichstätt im Norden bis Garmisch-Partenkirchen im Süden und von Dillingen an der Donau und dem Ostallgäu im Westen bis nach Dingolfing- Landau im Osten. Auf einer Fläche von über 20.000 Quadratkilometern leben rund 5,5 Millionen Bürger – etwa jeder 15. Deutsche ist somit in der Metropolregion München zu Hause.

Die Stärke der Metropolregion München als Wirtschaftsraum beruht auf der Vielseitigkeit der Wirtschaftsstruktur mit einem breiten Spektrum von Wachstumsbranchen und einer ausgewogenen Mischung aus Global Playern und Mittelstand. Die Branchenstruktur reicht vom Handwerk über das verarbeitende Gewerbe bis hin zu modernen Dienstleistungs- und Hightech-Unternehmen. Dank einer gut ausgebauten Infrastruktur ist die Metropolregion München hervorragend erreichbar.Eine vielfältige Forschungslandschaft bildet die Grundlage für das Innovationspotenzial der Metropolregion München. Die Nähe zu den Alpen und die einmalige Landschaft um die bayerischen Moore, Flüsse und Seen prägen das Bild der Metropolregion München weit über ihre Grenzen hinaus. Neben einer intakten Natur garantieren herausragende Kulturangebote und zahlreiche Freizeitmöglichkeiten eine hohe Lebensqualität in der Metropolregion München.

Der Verein Europäische Metropolregion München

Das Konzept des Vereins Europäische Metropolregion München trägt den veränderten ökonomischen und sozialen Rahmenbedingungen seit den frühen 90er Jahren Rechnung, erforderten diese doch ein Umdenken in der Standortpolitik. Durch die Globalisierung sind der Gestaltungs- wie auch der Verantwortungsraum der Politik sowie die wirtschaftlichen Verflechtungen über kommunale Grenzen hinweg gewachsen. Der Wettbewerb um Fachkräfte, Unternehmen, Investitionen und Touristen ist heute größer als jemals zuvor. Großräumige Kooperationen werden von Städten und Regionen als Chance gesehen, diesen neuen globalen Herausforderungen zu begegnen und gemeinsam die Standortattraktivität, die internationale Wettbewerbsfähigkeit sowie die Lebensqualität in der Region zu erhöhen. So gibt der Verein Europäische Metropolregion München der Region eine organisatorische Struktur, ein vereinendes Dach und eine gemeinsame Plattform für Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik. Nach außen können die Mitglieder von der internationalen Bekanntheit der Metropole München profitieren und sich als Teil einer starken Region in Europa und der Welt positionieren.

Vielfältiges Themenspektrum für die Region

Nach dem Leitsatz „Gemeinsam für eine Spitzenposition in Europa“ arbeiten die Akteure der Metropolregion München an Projekten aus den sechs Bereichen Wissen, Wirtschaft, Umwelt, Mobilität, Kultur und Sport und ländlicher Raum. Im Rahmen von Arbeitsgruppen werden regionale Potenziale identifiziert, Impulse zu wirtschaftlichen, wissenschaftlichen, ökologischen, infrastrukturellen und gesellschaftlichen Belangen gegeben und in gemeinsamer Projektarbeit umgesetzt.

Der Austausch von Informationen und Best-Practices zwischen verschiedenen Funktions- und Entscheidungsträgern beschleunigt Innovationen und Wirtschaftswachstum, dient dem Schutz der Attraktivität der Kultur- und Naturlandschaft und erhöht die Lebensqualität der Bevölkerung.


Die Organisation des Vereins und seiner Gremien folgt dem Grundsatz der paritätischen Beteiligung von Gebietskörperschaften einerseits und Wirtschaft und Gesellschaft andererseits. Die Mitgliederversammlung wählt nach Bänken getrennt aus ihrer jeweiligen Teilbank 32 Vertreter in einen Lenkungskreis, in dem der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen durch Herrn Landrat Josef Niedermaier vertreten ist. Der Lenkungskreis wählt wiederum aus seiner Mitte den 16-köpfigen Vorstand. Zur Führung des täglichen Geschäfts wurde vom Vorstand eine Geschäftsführung berufen, welche die Geschäftsstelle leitet.
Einmal jährlich findet die Metropolkonferenz des Vereins zu einem Schwerpunktthema statt. Dieses jährliche Zusammentreffen aller Akteure der Metropolregion dient der Entwicklung einer gemeinsamen Identität, der Sammlung neuer Projektideen sowie dem allgemeinen Austausch zu aktuellen Themen der Region
Optional: 2013 findet die Metropolkonferenz in Waging am See im Landkreis Traunstein statt. Im Mittelpunkt steht das Thema „Herausforderungen für eine wachsende Region".


Weitere Informationen zur Metropolregion München finden Sie unter: www.metropolregion-muenchen.eu

 

Metropolkonferenz 2012

Zurück zur vorherigen Seite