Landratsamt Bad Tölz-WolfratshausenSOZIALWEGWEISERLEITPORTALARCHIVPORTAL
  • header_01
  • header_02
  • header_03
  • header_04
  • header_05
  • header_06
  • header_07
  • header_08
  • header_09
  • header_10
  • header_11
  • header_12

Stehendes Gewerbe

Sachgebiet 64 "Gewerberecht und Gesundheitswesen"

Ihr Ansprechpartner/in

Zi.Nr. / Telefon / Fax

E-Mail

Martin Nebel
Sachgebietsleiter

Zi.-Nr. 1.172 / EG
Tel.: 08041 / 505 - 436
Fax: 08041 / 505 - 516

martin.nebel@lra-toelz.de

Der überwiegende Teil der gewerblichen Betätigung findet im stehenden Gewerbe statt. Die meisten Tätigkeiten davon sind erlaubnisfrei, d.h. sie bedürfen keiner besonderen Geneh- migung, sondern lediglich einer Gewerbeanzeige (Gewerbeanmeldung, „Gewerbeschein“), die bei der jeweiligen Gemeinde / Stadtverwaltung des Betriebssitzes anzuzeigen ist.


Antrag § 34 a Gewerbeordnung (Bewachungsgewerbe):

Voraussetzungen hierfür sind:

  • persönliche Zuverlässigkeit
  • Teilnahmebescheinigung der Industrie- und Handelskammer über die Unterrichtung in den erforderlichen Rechtsvorschriften für das Bewachungsgewerbe (Unterrichtungs- nachweis)
  • Nachweis die für den Gewerbebetrieb erforderlichen Mittel (siehe § 34 Pfandleihgewerbe)
  • Nachweis einer ausreichenden Haftpflichtversicherung für Mindestdeckungssummen
  • Auskunft des Amtsgerichts über Einträge im Schuldnerverzeichnis (wird vom Landratsamt eingeholt)

    • für Personenschäden: 1 Mio.  €
    • für Sachschäden: 250.000 €
    • für das Abhandenkommen bewachter Sachen: 15.000 €
    • für reine Vermögensschäden: 12.000 €

 
Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach § 34 b (Versteigerungsgewerbe):

Voraussetzungen hierfür sind:

  • persönliche Zuverlässigkeit
  • Auskunft des Amtsgerichts über Einträge im Schuldnerverzeichnis
    (wird vom Landratsamt eingeholt)

 
Antrag auf § 34 c Gewerbeordnung (Makler- und Bauträgergewebe):

Voraussetzungen hierfür sind:

  • persönliche Zuverlässigkeit
  • Auskunft des Amtsgerichts über Einträge im Schuldnerverzeichnis
    (wird vom Landratsamt eingeholt)
Zurück zur vorherigen Seite