Landratsamt Bad Tölz-WolfratshausenSOZIALWEGWEISERLEITPORTALARCHIVPORTAL
  • header_01
  • header_02
  • header_03
  • header_04
  • header_05
  • header_06
  • header_07
  • header_08
  • header_09
  • header_10
  • header_11
  • header_12

Feuerwehr - allgemeine Information

Sachgebiet 32 "Öffentliche Sicherheit und Ordnung"


Ihr Ansprechpartner/in

Zi.Nr. / Telefon / Fax

E-Mail

Alexander Bauer

Zi.-Nr. 3.011.2 / DG
Tel.: 08041 / 505 - 112
Fax: 08041 / 505 - 260

alex.bauer@lra-toelz.de

Florian Streidl

Zi.-Nr. 3.013.2 / DG
Tel.: 08041 / 505 - 627
Fax: 08041 / 505 - 260

florian.streidl@lra-toelz.de


Folgende Merkblätter / Formblätter finden Sie hier zum Download:

Anmeldung beaufsichtigte Feuer - Kaminausbrennen
Technische Anschlussbedingungen Brandschutzanlagen (TAB)
Vorschlagsliste für das Ehrenzeichen der Feuerwehr
Antrag auf Erstattung fortgewährter Leistungen im Zusammenhang mit dem Feuerwehrdienst (Art. 9 Abs. 1 Satz 4, Art. 10 BayFwG)
Antrag auf Erstattung fortgewährter Leistungen bei Dienst im Katastrophenschutz - Ausbildungsveranstaltungen

 

Die Freiwilligen Feuerwehren sind Einrichtungen der Gemeinden, die die Feuerwehren aufstellen, ausrüsten und unterhalten müssen. Zu den Aufgaben der Feuerwehren gehören der klassische Brandschutz, aber auch zahlreiche technische Hilfeleistungen, z.B. bei Autounfällen, Unfällen mit Gefahrstoffen und Hochwasser.

Mitglied in einer Freiwilligen Feuerwehr kann man grundsätzlich ab 12 Jahren werden. Über die Aufnahme neuer Feuerwehrleute entscheidet in jedem Einzelfall der Kommandant der örtlichen Feuerwehr. Konkrete Informationen über die Feuerwehr in Ihrem Wohnort können Sie bei Ihrer Gemeinde erhalten.

Die Gemeinden haben als Pflichtaufgabe im eigenen Wirkungskreis dafür zu sorgen, dass drohende Brand- oder Explosionsgefahren beseitigt werden (abwehrender Brandschutz) sowie ausreichende technische Hilfe bei sonstigen Unglücksfällen oder Notständen im öffentlichen Interesse geleistet wird (technischer Hilfsdienst).

Zur Erfüllung dieser Aufgaben haben die Gemeinden in den Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit gemeindliche Feuerwehren aufzustellen, auszurüsten und zu unterhalten. Sie haben in diesen Grenzen außerdem die notwendigen Löschwasserversorgungsanlagen bereitzustellen und zu unterhalten.

Die Landkreise haben als Pflichtaufgabe im eigenen Wirkungskreis in den Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit die für den Einsatz der gemeindlichen Feuerwehren überörtlich erforderlichen Fahrzeuge, Geräte und Einrichtungen zu beschaffen und zu unterhalten oder hierfür Zuschüsse zu gewähren.

Bestand der Feuerwehren im Landkreis zum 31.12.2010:

58 Freiwillige Feuerwehren
1 anerkannte Werksfeuerwehr
ca. 3.000 Aktive Feuerwehrleute

Die Organisatorische Gliederung der Feuerwehr im Landkreis finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Adressen:

Landesfeuerwehrverband www.lfv-bayern.de
Bezirksfeuerwehrverband www.Bezirksfeuerwehrverband-Oberbayern.de
Kreisfeuerwehrverband    www.kfv-toelz-wor.de
Kreisjugendfeuerwehr      www.kjf112.de
Staatl. Feuerwehrschule Geretsried    www.sfsg.de

 

 

Zurück zur vorherigen Seite