Landratsamt Bad Tölz-WolfratshausenSOZIALWEGWEISERLEITPORTALARCHIVPORTAL
  • header_01
  • header_02
  • header_03
  • header_04
  • header_05
  • header_06
  • header_07
  • header_08
  • header_09
  • header_10
  • header_11
  • header_12

Stallbaupläne

Sachgebiet 71 "Tierseuchenbekämpfung, Tierschutz, Futtermittelkontrolle"

Die für Sie zuständigen Ansprechpartner finden Sie hier.

Tiere sind gemäß § 2 Tierschutzgesetz verhaltensgerecht unterzubringen, gleichzeitig darf ihre Möglichkeit zur Bewegung nicht so eingeschränkt werden, dass hierdurch Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden entstehen. Für den Bereich der Nutztierhaltung sind die tierschutzrechtlichen Anforderungen des § 2 Tierschutzgesetzes in der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung sowie in verschiedenen europäischen Richtlinien präzisiert.

Um bereits im Vorfeld und bei der Planung von Stallungen oder sonstigen Unterkünften von Tieren tierschutzrelevante Probleme zu erkennen und zu vermeiden, werden die Baupläne dem Veterinäramt zur Begutachtung vorgelegt und auf das Einhalten der Rechtsvorgaben hin kontrolliert. Sofern die gesetzlichen Standards nicht erfüllt werden, kann eine Genehmigung nicht bzw. nur unter Auflagen erteilt werden.

Die tierschutzrechtliche Stellungnahme zu Neu- oder Umbauten dient der Einhaltung von gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich der Unterbringung von Tieren.

 

Nähere Informationen zum Thema Stallbau erhalten Sie u.a. bei:

LfL - Bay. Landesanstalt für Landwirtschaft

KTBL Informationen zum Stallbau

Zurück zur vorherigen Seite