Landratsamt Bad Tölz-WolfratshausenSOZIALWEGWEISERLEITPORTALARCHIVPORTAL
  • header_01
  • header_02
  • header_03
  • header_04
  • header_05
  • header_06
  • header_07
  • header_08
  • header_09
  • header_10
  • header_11
  • header_12

Umtausch eines alten Führerscheins in einen EU-Kartenführerschein

Sachgebiet 33 "Verkehrsangelegenheiten - Führerscheinstelle"

Ihr Ansprechpartner/in

Zi.Nr. / Telefon / Fax

E-Mail

Annette Keller


Zi.-Nr. 1.031/ EG
Tel.: 08041 / 505 - 295
Fax: 08041 / 505 - 139

fuehrerscheinstelle@lra-toelz.de

Stefanie Schmid

Zi.-Nr. 1.033/ EG
Tel.: 08041 / 505 - 174
Fax: 08041 / 505 - 139

fuehrerscheinstelle@lra-toelz.de

Die Antragstellung hierzu ist auch bei der Kfz-Zulassungsbehörde in Wolfratshausen möglich

Zulassungsstelle




Öffnungszeiten

Geltinger Straße 27
82515 Wolfratshausen
Tel. 08171 / 43 43 - 0
Fax 08041 / 505 - 18 540

Montag bis Mittwoch

Donnerstag
Freitag

zulassungsbehoerdewor
@lra-toelz.de




07.30 Uhr bis 12.00 Uhr
13.30 Uhr bis 15.30 Uhr
07.30 Uhr bis 17.30 Uhr
07.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Mit der Einführung des neuen EU-Führerscheines zum 19.01.2013 dürfen nur noch Führerscheine nach dem neuen Muster ausgestellt werden. Dieses beinhaltet eine 15-jährige Befristung des Führerscheindokuments. Diese Befristung betrifft nur die Dokumente als solche, nicht aber die Fahrerlaubnis selbst. Nach Ablauf von 15 Jahren muss lediglich das Führerscheindokument umgetauscht werden. Neuerliche oder zusätzliche Prüfungen sowie etwa verpflichtende Gesundheitsprüfungen wird es nicht geben.

Alle bisherigen Führerscheindokumente (grauer oder rosa Papierführerschein/unbefristeter Scheckkartenführerschein) behalten – mit Ausnahme der klassenspezifischen Befristungen -  bis 19.01.2033 Ihre Gültigkeit. Spätestens zu diesem Termin müssen alle „alten“ Führerscheine in einen neuen, befristeten Kartenführerschein umgetauscht worden sein.

Der Umtausch ist bei der örtlich zuständigen Führerscheinstelle zu beantragen. Dafür ist eine Gebühr von 24 Euro zu entrichten.

Nachdem der Führerschein in der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt wird, ist mit einer Lieferzeit von ca. 3-4 Wochen zu rechnen. Es wird daher empfohlen, den Umtausch rechtzeitig zu beantragen.

Führerscheinbesitzer, die in den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen umgezogen sind und deren Führerschein von einer Behörde außerhalb dieses Kreises ausgestellt wurde, müssen sich vor dem Umtausch eine sog. Karteikartenabschrift von der Führerscheinstelle anfordern, die den letzten Führerschein ausgestellt hat.

Zur Antragstellung ist für Landkreisbürger eine persönliche Vorsprache in der Führerscheinstelle Bad Tölz oder wahlweise der Zulassungsstelle Wolfratshausen erforderlich.

Dabei sind mitzubringen:

- ein gültiger Personalausweis oder Reisepass
- der bisherige Führerschein
- ein Lichtbild, das den Bestimmungen der Passverordnung entspricht (35 x 45 mm/biometrisch)

Für Informationen zu den klassenspezifischen Befristungen wird auf die Unterpunkte „Das Führen von LKW´s“ und „Führerschein für Kraftomnibusse“ verwiesen.

Zurück zur vorherigen Seite