Landratsamt Bad Tölz-WolfratshausenSOZIALWEGWEISERLEITPORTALARCHIVPORTAL
  • header_01
  • header_02
  • header_03
  • header_04
  • header_05
  • header_06
  • header_07
  • header_08
  • header_09
  • header_10
  • header_11
  • header_12

Betreuung von behinderten und von Behinderung bedrohter Kinder und Jugendlicher - teilstationär

Sachgebiet 52 "Amt für Jugend und Familie"

 

Den für Sie zuständigen Ansprechpartner finden Sie unter Ihrer Wohnsitzgemeinde in nachfolgender Liste:

 

Die Bearbeitung von Hilfe zur Erziehung in teilstationären Einrichtungen umfasst im wesentlichen folgende Bereiche:
Hilfe zur Erziehung und Hilfe für seelisch behinderte Kinder in teilstationären Einrichtungen (u. a. Heilpädagogische Tagesstätten)

  •   Ordnungswidrigkeiten bei Verstößen gegen das Jugendschutzgesetz
     

Durch Hilfe zur Erziehung in einer Tagesgruppe sollen Eltern in der Erziehung und das Kind bzw. der Jugendliche in der Entwicklung durch soziales Lernen in der Gruppe, Begleitung der schulischen Förderung unterstützt werden. Sofern eine ambulante Form der Eingliederung nicht ausreicht, kann mit Hilfe einer teilstationären Einrichtung (u.a. Heilpädagogische Tagesstätte, integrative Hortgruppe) an der Stabilisierung der seelischen Gesundheit des Kindes / Jugendlichen gearbeitet werden, so dass das betroffene Kind /Jugendliche auf Dauer wieder am Leben in der Gesellschaft teilhaben kann.
Hierzu relevante Informationen geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch, telefonisch oder schreiben Sie uns eine e-Mail.
 

 

Zurück zur vorherigen Seite