Landratsamt Bad Tölz-WolfratshausenSOZIALWEGWEISERLEITPORTALARCHIVPORTAL
  • header_01
  • header_02
  • header_03
  • header_04
  • header_05
  • header_06
  • header_07
  • header_08
  • header_09
  • header_10
  • header_11
  • header_12

2. Bayerische Impfwoche: 04. – 09. April 2011 – Impfschutz kontrollieren!

Gesundheitsamt bietet Impfberatung an

 

In den letzten Monaten sind in Bayern wieder vermehrt Masernfälle gemeldet worden. Immer wieder kommt es, wie auch bei uns im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen zu kleineren Ausbrüchen. Gerade auch Jugendliche und junge Erwachsene mit nicht ausreichendem Impfschutz sind hierbei betroffen.

Ähnliches gilt für die Keuchhustenerkrankung, bei der mehr als die Hälfte der Erkrankten in Deutschland mittlerweile über 25 Jahre alt ist. Die Gründe hierfür liegen in niedrigen Impfraten und einem mit der Zeit nachlassenden Impfschutz.

Im Focus der diesjährigen Impfwoche steht daher der ausreichende Impfschutz gegen Masern und Keuchhusten.
Eine Vielzahl von Partnern, wie niedergelassene Ärzte, Apotheken, Krankenkassen, etc. führen im Rahmen der 2. Bayerischen Impfwoche Schwerpunktaktionen zum Thema Impfen durch.

Bezüglich der Impfraten gehört der Landkreis Bad Tölz – Wolfratshausen zu den Schlusslichtern in Bayern, wie bei den Kontrollen der Impfbücher anlässlich von Einschulungsuntersuchungen immer wieder festgestellt werden muss.

Auch das Landratsamt  Bad Tölz – Wolfratshausen, Abt. Humanmedizin bietet eine telefonische Impfsprechstunde an. Unter der Telefonnummer: 08041/505-483 können Sie sich am Mittwoch, 06. April 2011 von 9:00 bis 16:00 Uhr von Ärztinnen und Ärzten des Gesundheitsamtes  zu Fragen des Impfschutzes individuell beraten lassen.

 

Zurück zur vorherigen Seite