Landratsamt Bad Tölz-WolfratshausenSOZIALWEGWEISERLEITPORTALARCHIVPORTAL
  • header_01
  • header_02
  • header_03
  • header_04
  • header_05
  • header_06
  • header_07
  • header_08
  • header_09
  • header_10
  • header_11
  • header_12

Sachstand zum Waldbrand am Sylvenstein

 

Trotz der guten Zusammenarbeit von Feuerwehr, Berg- und Wasserwacht, Bundespolizei und den Mitarbeitern der Firma HTM, konnten nicht alle Glutnester am Berg gelöscht werden.

Leider konnte heute kein Hubschrauber der Polizeihubschrauberstaffel Bayern mit Wärmebildkamera starten, da am Standort am Flughafen Erding ganztags Nebel herrschte. Somit konnte kein Vergleich zum gestrigen Zustand hinsichtlich der Glutnester gezogen werden. Außerdem erleichtern die Aufnahmen der Wärmebildkamera das Auffinden dieser versteckten Brandherde.

Im Gipfelbereich haben sich trotz der Bekämpfung durch das Bodenpersonal erneut Feuer entfacht.

Die Löscharbeiten werden am morgigen Donnerstag im gleichen Umfang weitergeführt.

Der K-Fall bleibt weiter bestehen.

 

Zurück zur vorherigen Seite