Landratsamt Bad Tölz-WolfratshausenSOZIALWEGWEISERLEITPORTALARCHIVPORTAL
  • header_01
  • header_02
  • header_03
  • header_04
  • header_05
  • header_06
  • header_07
  • header_08
  • header_09
  • header_10
  • header_11
  • header_12

An die Damen und Herren der Presse

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

man kann durchaus sagen es war die größte Baumaßnahme des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen, die Deponie „Am Vorberg“. Bei der Inbetriebnahme 1988 galt sie als eine der modernsten Hausmüll-Deponien in Europa. Über 20 Jahre später ist der zweite Bauabschnitt fast verfüllt. Eine Kooperation mit dem Landkreis Weilheim-Schongau macht es möglich, dass ein  weiterer Ausbau nicht notwendig wird. Nach der sogenannten Betriebsphase kann nun auf der Deponie „Am Vorberg“ mit der Rekultivierung der beiden ersten Bauabschnitte begonnen werden.


Über Art und Umfang, sowie den zeitlichen Rahmen der Rekultivierungs- und Abdeckungsarbeiten möchte Sie der Geschäftsführer der WGV Quarzbichl Bernd Angermann mit Landrat Josef Niedermaier im Rahmen eines Pressegesprächs informieren. Dieses findet am

Dienstag, 03. Mai 2011, 15.30 Uhr,

an der Deponie „Am Vorberg“ statt. Hierzu darf ich Sie herzlich einladen.


Mit freundlichem Gruß


Schmid

 

Zurück zur vorherigen Seite