Landratsamt Bad Tölz-WolfratshausenSOZIALWEGWEISERLEITPORTALARCHIVPORTAL
  • header_01
  • header_02
  • header_03
  • header_04
  • header_05
  • header_06
  • header_07
  • header_08
  • header_09
  • header_10
  • header_11
  • header_12

An die Damen und Herren der Presse


Sehr geehrte Damen und Herren,

Da der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen über keine staatliche Gemeinschaftsunterkunft verfügt, wird die Regierung von Oberbayern am kommenden Freitag (09.12.) vorerst 20 Asylbewerber zur dezentralen Unterbringung zuweisen. Nach derzeitigem Stand können dem Landkreis bis zu 88 Personen zugewiesen werden.

Wie der Landkreis die Organisation der Unterbringung durchführt werden Landrat Josef Niedermaier und die zuständigen Verwaltungsmitarbeiter Ihnen im Rahmen eines Pressegesprächs erläutern am

Donnerstag, 08. Dezember 2011, 11:00 Uhr im Besprechungsraum des Landrats.

Hierzu lade ich sie ein.

Mit freundlichem Gruß

 

Menrad

 

Zurück zur vorherigen Seite