Landratsamt Bad Tölz-WolfratshausenSOZIALWEGWEISERLEITPORTALARCHIVPORTAL
  • header_01
  • header_02
  • header_03
  • header_04
  • header_05
  • header_06
  • header_07
  • header_08
  • header_09
  • header_10
  • header_11
  • header_12

Vorschläge für Vergabe der Isar-Loisach-Medaille

Meldefrist 01. Juli 2011


Seit 1998 verleiht der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen die Isar-Loisach-Medaille. Sie steht als sichtbares äußeres Zeichen des Dankes und der Anerkennung für besondere ehrenamtliche Tätigkeiten. Bisher erhielten 60 Frauen und Männer diese höchste Auszeichnung des Landkreises. Landrat Josef Niedermaier setzt diese Tradition in diesem Jahr zum vierten Male fort und hat deshalb alle Vorschlagsberechtigten aufgefordert, entsprechende Vorschläge schriftlich einzureichen. Für die nächste Vergabe, Ende dieses Jahres, müssen die Vorschläge bis spätestens 01. Juli 2011 beim Landratsamt eingereicht werden.

Ausgezeichnet mit der Medaille werden gemäß den vom Kreistag beschlossenen Richtlinien „hervorragende ehrenamtliche Tätigkeiten in Vereinen, Organisationen oder sonstigen Gemeinschaften mit kulturellen, sportlichen, sozialen, christlichen oder anderen gemeinnützigen Zielen.“ Ehrenamt in diesem Sinne, ist der Dienst für andere, der für längere Zeit weit über das übliche Maß hinaus geht und der von Uneigennützigkeit geprägt ist. Wir bitten darum, Personen vorzuschlagen, die überregional, mindestens jedoch über die eigene Gemeindegrenze hinaus tätig sind.

Vorschlagsberechtigt sind die Bürgermeister, die Mitglieder des Kreistages sowie die Verbands- und Kreisvorsitzenden der Vereine und Organisationen. Jedermann hat das Recht, Anregungen an diese Vorschlagsberechtigten zu richten. Die Vorschläge müssen enthalten: Vor- und Familiennamen, Geburtstag und Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Beruf und Anschrift. Daneben noch Angaben zu früheren Auszeichnungen, Titel und Ehrenstellungen sowie eine ausführliche Begründung des Vorschlags.

Einzureichen sind die Vorschläge bis spätestens 01.07.2011 an das Landratsamt, Büro des Landrats, Prof.-Max-Lange-Platz 1, 83646 Bad Tölz.

Die Entscheidung über die Preisträger trifft dann der Kreisausschuss. Die Verleihung erfolgt  im feierlichen Rahmen in der zweiten Jahreshälfte.

Zurück zur vorherigen Seite